Kollegium

Der Lehrplan fusst auf menschenkundlichen Einsichten, nicht auf Konjunkturen oder technologischen Innovationen. Diese Einsichten gehen weit über blossen Kompetenz- und Wissenserwerb, den die Zeit gerade erfordert, hinaus; was aber nicht heisst, dass die sogenannten Kulturtechniken vernachlässigt werden. 

Steiner-Pädagogik zielt auf eine gesunde Entwicklung des gesamten Menschenwesens ab, nicht nur hinsichtlich seiner intellektuel-rationalen, sondern auch seiner emotionalen und vor allem seiner Willensbildung

Steiner-Pädagogik ist wie jede gute Pädagogik eine Beziehungspädagogik.

"Werde, der du bist"

IMG_9613_edited.jpg

Corina Landes

Peter Meyer

Christina Kerssen

Thomas Trübner

1. Klasse

Englisch

 

Kerstin Ulmer

4. Klasse

Französisch, Englisch, Malen, Handarbeit

Sonnhild Rust

7. Klasse

Französisch

Urs Walter

9. Klasse, Betreuer

Naturwissenschaften, Mathematik

Silke Pfleiderer

Englisch & Förderlehrperson

Anke van Leewen

Gartenbau

Rafael Lutter

Werken 

Corina Landes

2. Klasse

Musik

Mirko Purtscher

5. Klasse

Orchester &  Malen

Peter Meyer

8.  Klasse, Betreuer

Deutsch, Geschichte, Wirtschaft, Kultur & Theater

Uta Köfeler

9. Klasse, Betreuerin

Mathe & Französisch, Malen

Christina Kerssen

Eurythmie

Corinne Leuenberger

Handarbeit (i.A.)

Michael Schaub

Orchester

Stefan Brüning

3.  Klasse

Werken, Englisch, Handarbeit, Werken, Religion, Musik, Kunst (Malen) 

Nayeli Fehle

6.  Klasse

Turnen

Susy Greier

8. Klasse, Betreuerin

Handarbeit, Malen, Zeichnen, Plastizieren

Luc Torandell

Englisch & Französisch

Ursula Suter

Eurythmie

Erosi Margiani

Turnen & Religion

TherapeutInnen

Annemarie Fanghänel

Förderlehrerin

Frieder Salomon

Familientherapeuth

Sarah Tihen

Sprachgestaltung

Silke Pfleiderer

Förderpädagogik

Ingrid Ott

Heilplastizieren

Tania Mandel

Heileurythmie

Verwaltung
Christian Ammon
Sandra Bloch

Buchhaltung

Christian Ammon

Sekretariat

Corinne Leuenberger

Rückerstattung Therapiekosten – Voraussetzung

Unsere Therapeuten für Heileurythmie und Sprachtherapie sind Mitglied beim Erfahrungsmedizinischen Register EMR und bei entsprechender Zusatzversicherung der Eltern können die Kosten für die Therapiestunden bei der Krankenversicherung geltend gemacht werden.