Mandatsgruppen

Die Selbstverwaltung der Schule wird auch durch Eltern, LehrerInn und Ehemalige in den Mandatsgruppen verwirklicht. 

Hier können Sie ihren Beitrag und Raum finden, wenn Sie an der Mitgestaltung an der Schule interessiert sind. Ihr fachliches Know how ist bei uns gefragt.

 

Bei Interesse: info@mayenfels.ch

27C24169-C95F-4134-B7FE-A1AAAFDB17B9.heic
aktive Mandatsgruppen
  • Bazar-Team: Corinne Leuenberger, Amedeo Armida, Beatrice Blattner

  • Elternbeitragskommission: Melanie Maniam

  • Öffentlichkeitsarbeit: Alain Jourdan, Sunniva Blatter, Corinne Leuenberger, Peter Meyer

  • Hauskommission: Sybille Hartmann, Konrad Wöhrle, Amedeo Armida

  • weitere Mandatsgruppen: 

    • Finanzkommission ​

    • Arbeitsgruppe "Wege zur Qualität" 

    • Personalkommission

Qualitätssicherung

 

Die Rudolf Steiner Schule Mayenfels arbeitet mit dem Qualitätsverfahren "Weg zur Qualität" https://www.wegezurqualitaet.info/home.html),

welches auch die Grundlage zur Evaluation und Zertifizierung ist.

 

Wege zur Qualität gibt eine systematisch nachvollziehbare Antwort auf die Frage nach der Art und Qualität der Zusammenarbeit, damit die für Beziehungsdienstleistungen notwendige Gestaltungsfreiheit kompetent genutzt und sozial verantwortet werden kann. 

Das Verfahren beschreibt einen demokratische Prozess des Einsetzten einer Mandatsgruppe und ihres Auftrags.

Der Schulverein, der Vorstand oder das Kollegium kann den Gruppen die Verantwortung für bestimmte Aufgaben geben bzw, delegieren.

 

Es ist im Interesse der Sache, dass diejenigen Menschen, die in den Mandatsgruppen aktiv sind und Verantwortung übertragen erhalten, auch Mitglieder im Schulverein sind.

Wie wird man Mitglied in einer Mandatsgruppe?

durch Eingenintiative!

  • Anfrage in der Mandatsgruppe

  • oder durch Anfrage aus der Mandatsgruppe

Wege zur Qualität

 

Die Rudolf Steiner Schule Mayenfels arbeitet mit dem Verfahren "Wege zur Qualität“, das ein eigenständiges, international anerkanntes Qualitätssicherungs- und Entwicklungsverfahren ist.

Seit 2003 arbeitet die Rudolf Steiner Schule Mayenfels mit dem Verfahren „Wege zur Qualität“.

In regelmässigen Abständen wurden und werden seit 2003 Evaluationen durch die Confidentia nach den Kriterien „Wege zur Qualität“ durchgeführt.

  • Wege zur Qualität ist ein Qualitätsverfahren für Beziehungsdienstleistungen

  • Dieses Verfahren sieht den Schlüssel zur Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Gestaltung und Pflege von Zusammenarbeits-Prozessen.

  • Zuständig am Mayenfels: Mandatsgruppe Qualifizierung (Peter Meyer und Urs Walter)

  • Ansprechpartner: Peter Meyer
    (Qualifizierungsbeauftragter der RSS Mayenfels)