Kollegium



 

Die erste Aufgabe des Kollegiums ist es, in richtiger Weise „Menschen in diese Welt hineinzustellen“, um die Worte Rudolf Steiners zu verwenden. Zur Umsetzung dieser Aufgabe gibt es den Lehrplan, der sich an der Entwicklung des Kindes orientiert, die Unterrichtsfächer, die neben dem Kopf auch Herz und Hand gleichwertig berücksichtigen, und Lehrkräfte, die dafür ausgebildet sind und die anthroposophische Pädagogik als Lebensaufgabe gewählt haben.

Hier stellen wir Ihnen hier das Kollegium, das Herz der Schule Mayenfels vor (in der Reihenfolge wie rechts). Wenn Sie mit einer Lehrkraft Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte ans Sekretariat.

Schulleitung, Klassenlehrer und Fachlehrer


Folke Gerstner (Schulleitung, Klassenlehrerin und Fachlehrerin Musik)


Uta Köfeler (Schulleitung, Klassenlehrerin Mittelstufe, Mathematik und Französisch) 

 

 

 


 

Peter Meyer (Schulleitung, Klassenlehrer, Deutsch, Geschichte und Theater)
Meine Erfahrung am Mayenfels: Unabhängig wie groß die Herausforderungen sind oder werden, es geht – wie auf dem Schulweg -bergauf!

 

 

 

 

 

 


Walter_Urs

Urs Walter (Klassenlehrer und Fachlehrer Naturwissenschaften)
Naturwissenschaften zuerst mit allen Sinnen erfahren und dann vom Erlebnis zur Erkenntnis fortschreiten:
Das ist der Weg der Waldorfpädagogik!

Andreas Günther
Das richtige Gleichgewicht zwischen Idealismus und Realismus zu finden und darin den SchülerInnen ein Vorbild zu sein:
Dafür bietet der Mayenfels freien Gestaltungsraum!
Silvia Hock (Klassenlehrerin)

 Corina Landes (Klassenlehrerin)
Mirko Purtscher (Klassenlehrer)

 

„Jeder ist ein Genie! Aber wenn du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, dann wird er sein ganzes Leben  glauben, dass er dumm ist.“

Albert Einstein

 

 

Sonnhild Rust (Klassenlehrerin)
Nayeli Fehrle (Klassenlehrerin)
Thomas Trübner (Klassenlehrer)
 

Susy Greier (Klassenlehrerin, Fachlehrerin Zeichnen, Malen und Handarbeit)

 

 

Nächste Seite