top of page

Sa., 03. Juni

|

Pratteln

die unendliche Geschichte

Die unendliche Geschichte (Inhalt) Nach dem Buch von Michael Ende Als Bastian Balthasar Bux, Aussenseiter, schlechter Schüler und Büchernarr, ein Buch mit dem Titel ‘die unendliche Geschichte’ aus einem Antiquariat stiehlt, ahnt er noch nicht in was für ein Abenteuer er hineingestolpert ist.

die unendliche Geschichte
die unendliche Geschichte

Zeit & Ort

03. Juni 2023, 18:00 – 20:30

Pratteln, Hof Mayenfels, 4133 Pratteln, Schweiz

Infos

„Es gibt Menschen, die können nie nach Phantasien kommen, und es gibt Menschen, die können es, aber sie bleiben für immer dort. Und dann gibt es noch einige, die gehen nach Phantasien und kehren wieder zurück. So wie du, Bastian. Und sie machen beide Welten gesund.“

Michael Ende (Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/michael-ende)

Die «Unendliche Geschichte», im September 1979 erstmalig erschienen, in der Bühnenfassung von John von Düffel, wird das grosse Theater unter Führung der 9. Klasse mit Beteiligung der ganzen Schule werden. Premiere und Aufführungen sind am 2., 3. und 4 Juni 2023. Unser Geschenk an die Schule und SIE zu ihrem 50ten Geburtstag.

Inhalt:

Die unendliche Geschichte 

Nach dem Buch von Michael Ende

Als Bastian Balthasar Bux, Aussenseiter, schlechter Schüler und Büchernarr, ein Buch mit dem Titel ‘die unendliche Geschichte’  aus einem Antiquariat stiehlt, ahnt er noch nicht in was für ein Abenteuer er hineingestolpert ist. Das Buch erzählt von Phantasien, einem Land, das dem Untergang geweiht ist, denn das Nichts verschlingt diese Welt. Auch die kindliche Kaiserin, welche über Phantasien herrscht, ist todkrank. Doch sie schickt einen Helden, Atreju aus, ein Mittel zu finden, welches das Reich von dem Untergang bewahren soll. Je weiter Bastian in dem Buch liest und die abenteuerliche Suche Atrejus mitverfolgt, umso öfters stellt er sich die Frage, ob nicht er Phantasien retten könnte?

„Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden…“   …am Mayenfels!

Phantásien schwebt in höchster Gefahr. Trolle und Irrlichter, Felsenbeißer und Nachtalben sind vom Verschwinden bedroht. Das Land, in dem alles möglich ist, droht mit seinen Bewohner*innen vom unfasslichen Nichts verschluckt zu werden, denn die Menschen scheinen Phantásien vergessen zu haben. Die kindliche Kaiserin schickt den unerschrockenen Atréju auf die Suche nach Rettung. Mit Hilfe des Glücksdrachens Fuchur macht er sich auf den abenteuerlichen Weg, um den einen Helden aus der Menschenwelt, der allein helfen kann, zu finden. Ist es Bastian, der sich vor seinen Mitschülern in einem leeren Theater versteckt und dort ein geheimnisvolles Buch liest? Die »Unendliche Geschichte« von der Rettung Phantásiens wird zur größten Herausforderung seines Lebens. Michael Endes Roman ist ein Plädoyer für die Macht der Fantasie und begeistert seit seinem Erscheinen 1979 Generationen von Leser*innen.

Michael Ende

/ Musik von Katrin Schweiger

Österreichische Erstaufführung 4. Februar 2023 / Landestheater

„Die unendliche Geschichte“ aus der Feder von Michael Ende – das ist eine große, phantastische Reise, ein philosophischer Entwurf und ein Weltendrama.

In der echten Lebenswelt ist Bastian Bux ein dicklicher Jugendlicher, der vor den Hänseleien seiner Klassenkamerad*innen in das Antiquariat des Herrn Koriander flieht. Dort entdeckt er ein seltsames Buch, das ihn magisch anzieht: „Die unendliche Geschichte“. Sie führt ihn nach Phantásien, eine Phantasiewelt, die vom Nichts bedroht wird. Dort trifft er auf Atréju, die Kindliche Kaiserin und all die faszinierenden Wesen der Parallelwelt Phantásien.

„Poesie ist die schöpferische Fähigkeit des Menschen, immer wieder auf neue Weise sich in der Welt und die Welt in sich zu erfahren und wiederzuerkennen“, so Michael Ende. Der Roman war für ganze Generationen von Leser*innen ein Erweckungserlebnis in ihrer Sicht auf die Welt. Die Theaterfassung am Salzburger Landestheater schafft eine Möglichkeit der Begegnung oder Wiederbegegnung mit der Sinnsuche des Protagonisten und all den phantastischen Wesen, denen er auf dieser Reise begegnet.

Warnung: Bei dieser Veranstaltung werden Stroboskopeffekte und Schwarzlicht verwendet. Bei bestimmten Blitzfrequenzen können unter Umständen epileptische Anfälle ausgelöst werden.

hier geht es zum Flyer

Tickets

  • Eintritt frei - Kollekte

    CHF 0.00
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

CHF 0.00

Share This Event

bottom of page