Winterspiel

Zauber der Weihnacht

Am 13. Dezember 2019  um 19.00 Uhr
präsentiert die Schulgemeinschaft im grossen Saal
ein Märchen von Rosmary Sutcliff, aus dem Roman „Bruder Staubfuss“.

Ein Höhepunkt im Jahreslauf ist die Sommerzeit mit dem Sommerspiel und dem anschliessenden Johannifeuer. So kennt jedes Kind die verschiedenen Elemente, so kennt jedes Kind die lustigen Faune und so kennt auch jedes Kind die Gestalt des Pan, dem Vater und Beschützter der Tiere und Pflanzen.

In diesem besonderen Projekt wird gezeigt, wie es Pan zur Winterzeit ergeht:
Die Vorlage hierfür entstammt einer kleinen Geschichte aus dem Roman „Bruder Staubfuss“ von Rosemary Sutcliff.

Da Pan im Winter seinen verdienten Winterschlaf hält, kann er nicht begreifen, warum er in einer besonderen Winternacht keinen Schlaf mehr findet. Er verspürt innerlich einen so drängenden Ruf, das er sich aufmacht, um den Ruf Folge zu leisten. Als er Schafe findet, die von ihren Hirten verlassen wurden, als er Wölfe abhalten kann, sich an den Schafen zu vergreifen, als er schliesslich den Hirten begegnet, die ihm den Hinweis auf den neuen König geben, da weiss er, dass da ein grösserer Herr als er geboren ist. Pan findet sich im Stall ein und huldigt Ihm mit dem grössten Geschenk, dass er machen kann: der Musik.

Das „Winterspiel“ ist ein Schulprojekt besonderer Art. Jede Klasse beteiligt sich entweder musikalisch-gesanglich, eurythmisch oder schauspielerisch. So wird die Schulgemeinschaft im  Winter die Brücke zur Sommerzeit schlagen.

Eintritt: Kollekte

Hier finden Sie das Plakat Winterspiel 2019.
Hier finden Sie den Winterspiel Flyer 2019.